SML Meileinsteintreffen

SMART MULTI-USE LOGISTIK Meilensteintreffen

Das SML–Konsortium traf sich im Mai 2021 zum ersten und digital durchgeführten Meilensteintreffen. Im Fokus standen die gemeinsam erzielten Ergebnisse der ersten beiden Projektphasen, in welchen Anforderungen an die Gesamtlösung definiert wurden und die Auslegung des Systems erfolgte. Auch erste Ergebnisse aus der Anwendung und dem bereits gestarteten praktischen Sendungsaustausch wurden vorgestellt und ausgewertet. Ein besonderer Fokus lag zudem auf Resultaten praktischer Fahrzeugtests von elektrischen Fahrzeugen der beteiligten Partner aus der Medien-, Pharma- und KEP-Logistik sowie der im ersten Projektjahr gewonnenen 16 assoziierten Projektpartner. Nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Projektphasen wird das Konsortium im nächsten Schritt die Umsetzung der erstellten Konzepte und Lösungsansätze beginnen und diese schrittweise in die Felderprobung überführen. 

Abschlussbericht

Abschlussbericht des Projektes SMART DISTRIBUTION LOGISTIK

Wie lässt sich die elektromobile Verteilerkette mit digitalen Mitteln so optimieren, dass der Einsatz von E-Fahrzeugen wirtschaftlich wird? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Forschungsprojekt SMART DISTRIBUTION LOGISTIK am Beispiel der Medienlogistik. Die Ergebnisse aus der Forschungsarbeit wurden in einem gemeinsamen Abschlussbericht zusammengefasst, welchen Sie nachfolgend herunterladen können.

Weiterlesen

 

 Projektfilm SMART MULTI-USE LOGISTIK

SML assoziierte Partner

 1. Partnertreffen mit assoziierten Projektpartnern

Nach weniger als einem Jahr Projektlaufzeit wuchs das Konsortium um weitere 14 assoziierte Projektpartner. In vielen unterschiedlichen Einsatzszenarien wird durch diese Partner die Elektromobilität in der logistischen Anwendung erprobt und getestet. Ziel des Treffens war die Absprache und Ausgestaltung der gemeinsamen Arbeit hinsichtlich der Erprobung der Entwicklungsergebnisse oder der Bereitstellung von Erprobungsdaten.  

Projektvideo zum Innovations(t)raum 2020

Zum Innovations(t)raum 2020 - als Jahreveranstaltung des Technologieprogramms IKT für Elektromobilität und Teil der Tage der digitalen Technologien - stellte Konsortialführer Dr. Harald Hempel das Forschungsprojekt SMART DISTRIBUTION LOGISTIK vor und gab einen Ausblick auf das Nachfolgeprojekt SMART MULTI-USE LOGISTIK.

  

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Zugriffe zu analysieren und diese für Sie optimal zu gestalten sowie kontinuierlich verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.